builderall

Wer bist du?

Wer möchtest du sein?

Wonach suchst du?

Für wen ist diese Seite?

Für Menschen, die "mehr" wollen:

Dann gleich mal herzlich willkommen hier

Und? Erkennst du dich wieder?

Fühlst du dich manchmal "anders"?

Nein, nicht in Bezug auf das, was andere Menschen als "normal" bezeichnen, sondern darauf, wie du dich "normalerweise" fühlst?

Ein persönliches Beispiel:
Wenn ich für mich allein war - und bin - dann bin ich ruhig und besonnen und un.emotional - aber in Gegenwart von manchen Menschen, übermann(t)en mich teilweise auch heftige Emotionen, die ich dann nicht in den Griff bekam - und wo ich dann quasi förmlich explodier(t)e.

Manchmal war es Streß, manchmal Ängste, die ganz plötzlich über mir herein brachen und ich hatte nie eine Chance, etwas dagegen zu unternehmen - weil es kam immer unvorbereitet. Auch in Gegenwart meiner Eltern explodierte ich fallweise - und jedes Mal war es irgendwie unpassend und übersteigert.

Mit fast 50 lernte ich das Analysetool der Human Design Matrix kennen - also zuerst schaute ich mir das klassische Human Design System an, danach PentaDesign, woraus letztendlich 64keys wurde.  Egal, wie sie heißen, alle basieren auf der Körpergrafik des Human Design - auf dieser universellen Matrix.

"Sie haben ein offenes EmotionalZentrum, allein für sich sind Sie relativ cool und nüchtern - aber wenn jemand mit definierten EmotionalZentrum in ihrer Umgebung ist, kann es sein, dass Sie auf deren/dessen emotionale Welle aufspringen - und dann quasi vom Surfbrett fallen."

So in etwa waren die Worte, die einer meiner totalen Augenöffner waren.

..... als du dich selbst?

Sehen dich Andere anders .....

Das ist wegen deiner unbewussten Anteile

Wir gehen davon aus, dass ca. 88 Sonnentage vor unserer Geburt unser unbewusstes Design bereits fertig ist - und, wie der Name schon aussagt, es ist unbewusst - ist uns nicht bewusst - wir können es nicht bewusst wahr nehmen - aber alle Anderen erkennen - auch das - in uns.

Mir hatte mal ein Mädel in einem Forum vorgeworfen, dass ich mit SexualMagie arbeite - ich war wie vor dem Kopf gestoßen - hatte damals weder Magie - und schon gar nicht mit SexualMagie - irgend etwas am Hut - geschweige denn so etwas praktiziert.

Dann hatte ich mein erstes Reading bei einem Analytiker nach dem klassischen Human Design System und der meinte, dass ich prädestiniert dafür sei, mit dem UnBewussten zu arbeiten, ich hätte eine enorme Kraft und Power und könnte Magie auch ohne direkten Kontakt manifestieren.

Mir fiel spontan diese Geschichte von damals ein und er bestätigte, dass diese Person genau das damit gemeint haben könnte - weil diese meine Kraft ist mir nicht bewusst - ist unbewusst definiert.

Und ja, ich ziehe jetzt auch in meiner Arbeit mit diesem Anlaysetool eher Menschen an, die mehr unbewusste Defintiionen haben denn bewusste - weil ich weiß, wie das ist, wenn mich andere Menschen ganz anders sehen als ich mich selbst.

Manche Menschen haben mehr durchgängige Definitionen, die ihnen bewusst sind, andere haben eher unbewusste - manche haben gar keine festgelegten Kanäle und Zentren. All das lernst du in unserem WorkShop kennen - wir beginnen beim Beginn und gehen durch die ersten Schichten deines Seins.

Als Vorbereitung kannst du dir auch mein kostenloses eBook und deine ChartÜbersicht anfordern, damit du schon mal gesehen hast, wie eine derartige KörperGrafik oder Chart oder Bodygraph aussieht.
Um dich mit Gleichgesinnten aus zu tauschen, komm in unsere Facebook Gruppe

Nein, du musst nichts Neues lernen

Wenn du davon ausgehst, dass Astrologie und Nummerologie Bullshit ist - oder eben die Textbausteine, die mittels Zufallsgenerator für diverse TagesZeitungen erzeugt werden, dann solltest du nicht weiter lesen.

Oder grad dann erst recht ;-)
Und der Möglichkeit eine Chance geben, dass eines dieser Systeme auch deine Welt nachhaltig ver.ändern kann.
Die Mystik der Human Design Matrix hat schon viele MenschenLeben verändert.
Vielleicht kann sie ja auch deines zum Besseren wenden.

Du kannst dir deine Veranlagung wie eine Zwiebel vorstellen
und du kannst Schale für Schale tiefer gehen
oder auch nach der 2. Schicht aufhören, mehr wissen zu wollen.

Ich konnte damals - anno dazumal 2007 - nicht mehr aufhören
und gehe immer tiefer und tiefer.
Ich freue mich, wenn ich auch dich ein Stück deines Weges begleiten darf.

Aber, wenn du magst, kannst dus

Du bist nie zu alt, um dich selbst noch besser kennen - und lieben - zu lernen

Du willst mehr als das eBook?
Du willst noch mehr Informationen über die Grundlagen, wie
die Typen
die Profile
die Zentren
Kanäle und Tore
und was du sonst noch auf den ersten Blick sehen kannst

Dann hol dir den WorkShop
Basics Human Design
Du willst noch viel mehr Input zu den einzelnen Zentren?

Dann hol dir den WorkShop
Zentren Human Design
Du hast einen Split / mehrere Definitionsbereiche - oder auch mehr unbewusste denn bewusste Defintionen?

Oder möchtest du noch etwas mehr über deine Art der Kommunikation wissen - oder auch, mit welchen Thematiken du am Besten Geld verdienen kannst?

Dann hol dir den WorkShop
SpezialThemen Human Design
Noch mehr Input zu Inkarnationskreuz und Variable und Gene Keys gefällig?

Dann hol dir den WorkShop
Below The Lines Human Design
Solange die WorkShops noch nicht alle fertig sind, kannst du noch kostenlos mit dabei sein

Stand Ostern 2021
Um dich mit Gleichgesinnten aus zu tauschen,
komm in unsere Facebook Gruppe
Was er wartet dich im Mitgliederbereich?
Basics Human Design
In diesem WorkShop lernst du die Basics in der Arbeit mit der Human Design Matrix kennen
 
Zentren Human Design
In diesem WorkShop lernst du die Thematiken der Zentren der Human Design Matrix kennen
 
SpezialThemen Human Design
Zusätzlich zu den reinen Basics hier noch einige spezielle Thematiken, die auch dazu gehören
 
Below the Line
In diesem WorkShop geht es noch tiefer als es die Tore und Linien tun
 

Da wären dann auch noch die Splits

Manche Menschen haben mehr als einen Definitionsbereich

Fühlst du dich nicht ganz?
Manchmal irgendwie zerrissen?
Ich erklär dirs mal wieder an einem eigenen Beispiel:
Bei mir war es so, dass ich immer wieder Zeiten hatte, wo ich total im Denken und Planen war - und dann ganz plötzlich "kippte" in die absolute Körperlichkeit - wo ich dann wieder mal einige Zeit viel unterwegs war - also mich im Wald auspowerte - rum lief so lange, bis ich nicht mehr konnte - und dann wieder stundenlang vorm PC sass.

Vielleicht noch ganz anders gesagt - ich habe oftmals in Extremen gelebt - also so nichts lauwarmes - entweder ganz heiß oder ganz kalt - einen Mittelweg gab es nicht - und ich hatte dazwischen auch keinen angnehmen Verlauf - sondern es "kippte" von gleich auf jetzt.

Das war einer der Gründe, warum ich mich immer "komisch" fühlte - und ich konnte es mir nicht erklären, warum ich so anders war als andere Menschen. Auch das erklärte mir dann die Human Design Matrix - ich habe 3 Definitionsbereiche = Dreifachsplit - und zwischen diesen 3 Inselgruppen gibt es keine Verbindung.

Seit ich das weiß - in meinem Chart auch gesehen habe - habe ich begonnen, mich nicht mehr "komisch" zu fühlen - ganz im Gegenteil - das bin ich - das macht mich aus - das ist meine Stärke - ich kann es zulassen - und manchmal treffe ich Bekannte, die mir diese Splits verbinden - und dann gönne ichs mir eben wieder.

Kann auch sein, dass das nicht dein Thema ist.
Sollten wir uns einfach mal anschauen ;-)
Wenn du dich nicht selbst einlesen - und/oder - in die Materie einarbeiten möchtest, dann lass mich dir sagen, worauf du in Zukunft achten solltest, um noch mehr nach deiner ureigensten Veranlagung zu leben.

Mit VideoAufzeichnung des Calls zum immer wieder nach hören
Um dich mit Gleichgesinnten aus zu tauschen, komm in unsere Facebook Gruppe
Es gibt noch mehr zu erfahren
Die zentralste Aussage:

Es gibt offene und definierte Zentren
Bei den offenen Zentren nehmen wir Thematiken anderer Menschen in unserer Umwelt wahr
Bei den definierten Zentren wirken wir auf unsere Umwelt.

Resümee:
Je mehr weiße Zentren = geometrische Figuren im Chart - du hast, desto mehr solltest du Mittel und Wege finden, dich von der Beeinflussung = Konditionierung - durch andere Menschen - zu schützen - und/oder - dich in irgend einer Form davon zu beFREIen.

Niemand ist eine Insel

Natürlich geht's auch ums Business
Alles, was ich bisher geschrieben habe, trifft natürlich auch aufs Business zu - unabhängig davon, ob du in einem unselbständigen Job - oder auch als selbstständige/r UnternehmerIn - tätig bist.

Wobei ich letztens schon in meinem Facebook Profil schrieb:

Es geht nie um deinen Job
oder um dein Business
❤ Es geht immer nur um dich ❤
❤ Sei es dir wert ❤

Diese Erkenntnis ist nicht neu - also nicht für mich - ich habe zu Beginn dieses Jahrtausends auch einige OrganisationsAufstellung geleitet, die letztendlich immer in FamilienAufstellungen kippten.

Weil du kannst kein gesundes Business aufbauen, solange es in dir noch einige Baustellen gibt, die noch wie eine offene Wunde klaffen - und nicht entsprechend abgesichert sind.

Es ist nicht immer wichtig, die genauen Hintergründe für irgend welche speziellen Herausforderungen zu kennen - wesentlich wichtiger ist es, entsprechende Lösungen zu finden, um - trotzdem - ein glückliches und erfolg-&-reiches Leben führen zu können.
Wir können zwar auch schon beim ersten 2-stündigen BasisReading etwas aufs Business eingehen - aber es besteht auch die Möglichkeit, einen gezielten ca. einstündigen FolgeCall zu Fragen von Job und/oder Business machen.
 
Darüber hinaus kann auch das Thema Partnerschaft und/oder Beziehungen als Thema eines ca. einstündigen FolgeCalls genommen werden.
Um dich mit Gleichgesinnten aus zu tauschen, komm in unsere Facebook Gruppe
Interaktion zwischen mehreren Personen
Wie schon erwähnt, beeinflusst du andere Menschen in den Thematiken deiner definierten Zentren - und wirst von anderen Menschen in den Thematiken deiner offenen Zentren beeinflusst.

Wenn du also über längere Zeit mit bestimmten Menschen immer wieder zusammen bist - also im selben Raum - oder im Nebenbüro - oder sonst auf relativ engen Raum - beeinflusst ihr euch gegenseitig.

Das kann als negativ - aber auch als positiv - empfunden werden.

Wobei es in der Situation selbst selten wirklich auffällt - vor allem dann, wenn man seine eigene Veranlagung noch nicht kennt - und daher möglicherweise sogar ein antrainiertes Verhalten als "normal" empfindet - obwohl es gar nicht zu einem passt.

Meine Eltern waren beide emotional auf ihre Art festgelegt - und ich wurde in meiner Kindheit und Jugend von ihrer Emotionalität konditioniert - und habe einige Zeit gebraucht, um da wieder raus zu kommen.

Das ist aber nur ein Thema / Zentrum von 9 möglichen - und zu jeder HauptThematik gibt es dann noch unterschiedliche Ausprägungen.

Was, wenn Alles
möglich wäre?

Die Arbeit mit der 

ist Teil meiner WorkshopReihe unter dem ÜberBegriff