builderall

Studie Scanner Persönlichkeiten
und alleingeborene Zwillinge
unter dem Blickwinkel von
Human Design

Worum geht's ?

Human Design - oder auch 64keys - ist ein Analysetool, welches auf den Berechnungen der Astrologie beruht - aber auch viele Anteile aus dem I-Ging - der Nummerologie - ChakrenLehre - und vielen neuen Techniken und Erkenntnisssen in sich vereint.

Mehr zu Human Design findest du oben im Menü


Scanner Persönlichkeiten sind eine "eigene Spezies" unter den Menschen, denen oftmals nachgesagt wird, dass sie einfach nichts auf die Reihe bekommen.

Mehr zu Scannern ==> hier klicken


Alleingeborene Zwillinge - oder auch Mehrlinge - wissen das oft gar nicht - aber sie haben immer diese Sehnsucht danach, endlich "ganz" zu sein.

Mehr zu alleingeborenen Zwillingen ==> hier klicken

Aktueller Stand 6.6.2022

Grundsätzliches


Aktuell umfasst meine Tabelle 74 Datensätze - von denen erst ein paar wenige auch zusätzlich in Hinblick auf Scannertypen und der Thematik von alleingeborenen Zwillingen erfaßt werden konnten.

Wenn du Teil meiner Studie werden möchtest, freue ich mich, wenn du mir deine Geburtsdaten übermittelst  und mir auch noch ein paar ZusatzAngaben bezüglich Scanner und alleingeborener Zwilling - oder Mehrling - machst.

Beginnen wir mit den Typen

Dass wir hier mehr UmsetzerInnen = GeneratorInnen finden als in den gesamten Datensätzen - und auch etwas mehr als in offiziellen Statistiken, liegt möglicherweise daran, dass ich selbst auch Umsetzerin bin - und daher mehr von "meinem Typ" anziehe ;-)

Die Balken kommen aus meiner ScannerStatistik - und die hellgrüne Fläche aus all meinen Datensätzen.

In Summe verteilen sich die Typen auch im ScannerBereich in etwa gleich mit der allgemeinen Aufteilung - d.h.es ist jetzt kein Mensch/Typ prädestinierter als andere, eine Scanner Persönlichkeit zu sein.

Kommen wir zu den Splits von Human Design
= mehrere Definitionsbereiche in 64keys

Das ist die Verteilung der Splits innerhalb meiner TestGruppe - sie entspricht sowohl meinen gesamten Datensätzen, als auch den offiziellen Zahlen.

Wobei ich in Bezug auf alleingeborene Zwillinge davon ausgehe, dass die meisten sogar mehr als einen Split = 2 Definitionsbereiche - haben.

Auch, wenn dein Chart jetzt zu dieser Aussage passt, würde ich mich freuen, wenn du mir deine Daten schickst, damit ich die Tabelle - und die Diagramme ergänzen kann.

Schauen wir uns auch noch die Profile an

Auch hier weichen die Daten von ScannerInnen nicht all zu sehr von der Norm ab - weder von meinen Datensätzen - noch von offiziellen Zahlen und Vergleichen.

Was ich grad spannend finde ist, dass Profil 4/6 weniger häufig vertreten ist als die anderen der "hohen" - aber Profil 3/6 wesentlich häufiger als die anderen "niedrigen".

Diese grundsätzlichen Abweichungen resultieren ja aus der generellen EntWicklung - oder auch Durchläufen - der Linien in Bezug auf Sonne/Erde.

Wie Alles begann

Bereits 2020 hatte ich begonnen, mir einzelne Scanner Persönlichkeiten an zu schauen - in Bezug auf Human Design.

Bedeutet, ich hab mir mal ihre Charts - oder KörperGrafiken - genauer und detaillierter angeschaut - im Hinblick darauf, ob es da Gemeinsamkeiten gibt.

Mein erster Eindruck - Scanner habe oftmals Splits - mehrere Definitionsbereiche - und wechseln daher zwischen unterschiedlichen Interessen.

Was ja auch so ist - aber es gibt auch andere ;-)

Dann kam eine Spezialistin / manifestierende Generatorin - und schmetterte das einfach ab mit der Aussage - "Nur - und alle - MG's seien Scanner" - ich gestehe, hatte mich kurzfristig verunsichert.

Ende 2021 griff ich das Thema wieder auf - und begann es diesmal auch etwas strukturierter - daraus entstand dann mal der Prototyp "meiner Tabelle" ;-)

Es wird immer umfangreicher

Anfang März 2022 startete ich dann 2 Umfragen:

in meiner Facbook Gruppe - wenn du mitmachen möchtest - einfach nach "Scanner" suchen

und auch in der von Sandra Reekers - in ihrer Gruppe bitte nach "HumanDesign" suchen

um an den Umfragen teil zu nehmen - oder auch, die bisherigen Ergebnisse - zu finden.

Daraufhin habe ich die ursprüngliche Tabelle noch erweitert

Mitte Mai gab es dann noch eine Meldung von Annett Petra Breithaupt bezüglich Scanner und alleingeborene Zwilinge - oder auch Mehrlinge - die mich dann veranlasste, auch die noch mit rein zu nehmen in meine Überlegungen.

Daraufhin habe ich die ursprüngliche Tabelle nochmals erweitert ;-)

Resümee Stand 6.6.2022

Scanner Persönlichkeiten = ganz normale Menschen :-)


Also jetzt aus Sicht von Human Design betrachtet entsprechen wir der üblichen Norm - sowohl, was die Typen, als auch die Profile - und die Splits = Definitionsbereiche betrifft.

Was sich jedoch unterscheidet ist das, was auch die Scanner unter sich unterscheiden - wie zum Beispiel:

 Zyklische Scanner haben eher mehrere Definitionsbereiche 
 Sequenz Scanner finden wir eher im Bereich SpezialistInnen = manifestierende GeneratorInnen

Dies hab ich bisher aber noch nicht geschafft, in Diagrammen um zu setzen - könnte aber durchaus auch noch kommen - dafür bräuchte ich aber noch mehr Details zu den einzelnen ScannerTypen - bisher ging ich ja von "Scanner" als ÜberBegriff aus - seit ca. einer Woche versuche ich, die bisherigen Daten entsprechend zu ergänzen - und eben bei den neuen auch gleich - zumindest den überwiegendsten - ScannerTyp heraus zu filtern.

Bezüglich alleingeborene Zwilling - und Mehrlinge - habe ich die Vermutung, dass dies auch etwas mit den Splits = mehrere DefinitionsBereiche - zu tun hat - und daher eher zyklische Scanner sein werden - aber da stehe ich jetzt noch ganz am Anfang - wird aber sicher auch noch Einiges folgen im Laufe der Zeit

Wenn du Teil meiner Studie werden möchtest, freue ich mich, wenn du mir deine Geburtsdaten übermittelst  und mir auch noch ein paar ZusatzAngaben bezüglich Scanner und alleingeborener Zwilling - oder Mehrling - machst.

Wenn du dich nicht bei der Studie selbst beteiligen möchtest, aber fallweise über neue Erkenntnisse  informiert werden möchtest, kannst du dich auch "nur" zum Newsletter anmelden.

Die Häufigkeit wird sich in Grenzen halten - großes HexenEhrenWort

Die Arbeit mit der 

ist Teil meiner WorkshopReihe unter dem ÜberBegriff